Mittwoch, 19. Juni 2013

Grillwoche Tag 2 - American Bacon-Cheese-Burger

Klar, dass Burger bei der Grillwoche nicht fehlen dürfen, sind sie doch so ziemlich das klassischste Grillgericht neben Steaks und Bratwurst. Es gibt Burger in unzähligen Varianten
  • mit Rindfleisch
  • mit Hähnchenbrust
  • mit Grillkäse
  • mit Veggie-Patty
  • mit Linsen-Patty
  • mit Käse
  • ....uuuund mit Bacon
Wir in unseren Gefilden kennen den Bacon-Burger als Kombination aus Rindfleisch-Patty mit gebratenen Baconstreifen obenauf. Lecker, nett anzusehen und schon beinahe eine alltägliche Kombi.

Heute jedoch gehen wir mal neue Wege und stecken Rindfleisch und Bacon ganz eng zusammen, schließlich sind es ja zwei alte Bekannte... In den USA abgeschaut und für gut befunden:

Bacon-Cheeseburger US-Style 
(mal so exemplarisch für einen Burger)


Ihr braucht:
150g bestes Rinderhack
3-5 Scheiben guten Bacon
1 Scheibe kräftigen Käse (hier: alter Gouda)
1 Bun (im besten Falle selbst gebacken)
Salat
Tomaten
Gürkchen
Zwiebelringe
Ketchup
Senf

Und so gehts:
Würzt das Hackfleisch mit Salz und Pfeffer. Schneidet den Bacon nun mit einem scharfen Messer oder mit Hife der Küchenmaschine ganz klein. Die Konsistenz wird dem des Hackfleisches sehr ähnlich. Knetet nun beides zu einem Patty zusammen und drückt eine kleine Kuhle in die Mitte, damit sich das Patty auf dem Grill nicht zu sehr wölbt.

Heizt den Grill auf direkte hohe Hitze auf. Legt das Patty auf die direkte Hitze und grillt es gut an, das dauert so 3-5 Minuten, erst dann vorsichtig vom Rost lösen. Löst es sich nicht, noch kurz liegen lassen, dann ist die Seite noch nicht braun genug. Nun die Hitze auf ein mittleres Maß reduzieren und das Patty bei geschlossenem Deckel auf der anderen Seite zu Ende grillen. In der letzten Minute den Käse drauflegen.

Das Brötchen auf dem Grill auch kurz bei hoher Hitze auftoasten und dann ans Stapeln machen. Bei mir immer so:
Boden-Ketchup-Salat-Tomate-Gürkchen-Zwiebeln-Patty-Deckel mit Senf.

Kühles Bierchen dazu und den leichten Touch Bacon auf der Zunge zergehen lassen.

Einen super Sonnentag für euch

PS: Mit diesem Beitrag nehme ich am Sommer-Blogevent teil und hoffe, dass meine Zusammenstellung mit dem gewissen "Dreh" ankommt ;)


Kommentare:

  1. Wow, der Burger sieht ja superlecker aus! Genau das Richtige bei dem Wetter! Danke für deinen tollen Beitrag!! Liebe Grüße, Ann-Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Lecker, den hätte ich jetzt gerne hier auch auf meinem Teller!
    Liebe Grüße, Christina

    AntwortenLöschen